DONINGTON PARK GP-RUNDENREKORD

Am Montag, den 4. Juli 2022 veranstaltete Porsche Sutton Coldfield einen exklusiven Streckentag auf dem GP Circuit von Donington Park, an dem wir gerne teilnehmen durften.

Das Wetter war perfekt und bei begrenzter Teilnehmerzahl war die Streckenzeit für uns äußerst wertvoll, da wir einige neue Teile getestet und den JCR GT2RS MR in seiner neuen Neptune Blue-Lackierung mit freundlicher Genehmigung von Logic VPC debütiert haben.

Obwohl wir einige neue Teile am Auto hatten, konnten wir leider unseren Auspuff nicht laufen lassen, da der Tag mit einem extrem niedrigen dB-Grenzwert gefahren wurde.

Die Fahrzeugspezifikation an diesem Tag war wie folgt:

MANTHEY RACING PERFORMANCE-KIT
MICHELIN CUP2R-REIFEN
STOCK EXHAUST SYSTEM (Tag mit sehr niedrigem dB-Grenzwert)
GUNTHERWERKS CARBON FRONT SPLITTER
GUNTHERWERKS SEITENSCHWELLER AUS KOHLEFASER
JCR SITZKISSENBEZÜGE (CLASSIC PEPITA - FEST)
JCR KLAPPBARER ANHÄNGERHAKEN AUS TITAN (ROT)
SURFACE TRANSFORMS PCCB ERSATZBREMSSATZ
PAGID RSC1 BREMSBELÄGE

Wir genossen nicht nur wertvolle Streckenzeit und Networking während des Tages, Porsche Sutton Coldfield und Porsche GB arrangierten für uns 30 Minuten exklusive Streckenzeit während der Mittagspause, damit wir versuchen konnten, die schnellste Rundenzeit des derzeit schnellsten straßenzugelassenen Autos zu brechen von 1:34,29.

Das Wetter war auf unserer Seite und die leere Strecke war das perfekte Setup dafür, also waren wir sehr aufgeregt, rauszukommen und die Runde zu fahren. Wir haben einen neuen Satz Michelin Cup2R-Reifen montiert und in der zweiten fliegenden Runde die aktuell schnellste Rundenzeit um 1,42 Sekunden unterboten und sicherte sich mit 1:32,71 einen neuen Rundenrekord für Straßenautos.

Unser Zwei-Runden-Lauftempo war wie folgt:

Runde 1 - 1:32.77
Runde 2 - 1:32.71

In Runde drei des ersten Laufs begann der Reifendruck ein wenig zu steigen und nach der Hälfte der Runde hatte ich etwa 2 Zehntel Rückstand, also beschloss ich, Schluss zu machen.

Dies zeigt nicht nur die unglaubliche Geschwindigkeit, die dieses Auto liefern kann, sondern auch die Konsistenz des Pakets. Zweifellos gibt es dort mehr Rundenzeiten mit einem stärker auf die Rennstrecke ausgerichteten Setup, aber wir fahren dieses Auto zu jeder Veranstaltung, daher ist uns die Einhaltung der Straßenlage genauso wichtig wie die ultimativen Rundenzeiten.

Wir fahren das Auto mit sehr milden Sturzeinstellungen, also viel Pace in der Tasche, falls wir in Zukunft etwas mehr Geschwindigkeit finden müssen.

Treiber; Jonny Cocker

Es war ein toller Tag für alle. Vielen Dank an Porsche Sutton Coldfield für einen fantastischen Tag und die Gelegenheit zu zeigen, wozu der JCR GT2RS MR fähig ist!

JC

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Jetzt einkaufen

Sie können dieses Element verwenden, um ein Zitat, Inhalt...